MVC

Synonym für den ältesten
Markenclub Deutschlands


Der Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland (MVC) wurde am 18. November 1971 gegründet. Damit ist der MVC der älteste markenbezogene Club Deutschlands, einer noch existenten Marke. Er sieht seine Aufgabe darin, ausschließlich historische Mercedes, DMG, Benz, C. Benz Söhne und Mercedes-Benz Fahrzeuge bis hin zu den frühen Nachkriegs-Typen wie 170, 220 und 300 zu restaurieren, zu pflegen und zu erhalten. Aus den Reihen der Mitglieder entstanden auch viele der ersten professionellen Ersatzteilhändler wie man unter Adressen, die man kennen sollte sieht. Auch die ersten Teilemärkte wie beispielsweise die Veterama, Technorama sowie die Techno Classica wären ohne MVC-Mitglieder nicht entstanden. Viele Treffen und selbst die erste Oldtimer-Auktion auf Deutschem Boden wurde im Oktober 1972 von MVC-Mitgliedern initiert.

Wir wollen Ihnen den best-
möglichen Rahmen bieten


Dies ist eine Tradition, die verpflichtet.

Zuerst wollen wir damit sagen, daß wir Fahrzeuge mit Rahmen betreuen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es X-Rohr-, Leiter-, Gitterrohr-, oder Zentralrohr-Rahmen sind. Wir kennen sie alle. Ursprünglich waren es die Probleme mit der Ersatzteilversorgung, Wünsche nach gemeinsamen Aktivitäten und viel Spaß am Hobby, die den MVC auf über 1.800 Mitglieder anwachsen ließen. Erfahrungsaustausch bei der Restaurierung, die Beschaffung von Ersatzteilen, der Wunsch nach mehr Komunikation und schließlich der Reiz, gemeinsame Aktionen zu starten sind auch heute noch wichtige Aktivitäten im MVC. Aus den Reihen unserer Mitglieder sind nicht nur die ersten, sondern im Laufe der Jahre auch die meisten Unternehmen entstanden, die sich auf eine gemeinsame Basis berufen und mit der Nachproduktion und speziellem Handel für historische Mercedes-Benz Fahrzeuge beschäftigt sind.

Aufnahmeantrag